Theater des Monats März 2019

Deutsches Theater Göttingen, Außenansicht, © © Haneef Baloch
Deutsches Theater Göttingen, Zuschauerraum, © Michael Mehle

Deutsches Theater Göttingen / Außenansicht und Zuschauerraum

Fotos: © Haneef Baloch / Michael Mehle


Deutsches Theater Göttingen | interessante Links



Deutsches Theater Göttingen

Am 30. September 1890 eröffnete das Theater am Wall mit Friedrich Schillers »Wilhelm Tell« seine Pforten als Dreispartenhaus. Mit Beginn der Intendanz Heinz Hilperts, 1950/51, erhält das Haus den wohlklingenden Titel Deutsches Theater Göttingen und ist fortan ein reines Sprechtheater mit einem Kinder- und Jugendtheaterschwerpunkt.

Seit August 2014 leitet Erich Sidler das Deutsche Theater Göttingen. Mit seiner Spielplangestaltung stellt er Themen aktueller Ereignisse unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt des künstlerischen Schaffens. Zu seinem Leitungsteam gehören Sandra Hinz (Verwaltungsdirektorin), Matthias Heid (Chefdramaturg), Sonja Bachmann (Leiterin des Programms für Kinder- und Jugendtheater), Gabriele Michel-Frei (Theaterpädagogin), Marcus Weide (Technischer Direktor), Mathias Putterer (Disponent und Künstlerisches Betriebsbüros) und Inge Mathes (Leiterin der Kommunikation).

Erich Sidler sorgt für einen abwechslungsreichen Repertoire- und seit 2017/18 auch Ensuitebetrieb auf vier Bühnen und 25 Premieren pro Spielzeit: Im DT – 1 werden zeitgemäße, künstlerisch anspruchsvolle Inszenierungen alter und neuer Theatertexte sowie musikalische Produktionen gezeigt. Im DT – 2 reicht das Angebot von klassischen Texten bis hin zur zeitgenössischen Dramatik. In der Spielstätte DT – X Keller hat sich Bühne und Gastronomie in idealer Weise verbunden und das DT – X Bellevue ist der kleinste Vorstellungsraum für die jüngsten Zuschauer sowie Einführungen oder Nachgespräche, vor der Vorstellung und in der Pause verwandelt sich der Raum zur Bellevue Bar.

Zum Deutschen Theater Göttingen gehören zurzeit ca. 170 Mitarbeiter, darunter 26 fest engagierte Schauspieler*innen. Das Haus am Theaterplatz, steht an einem der schönsten Plätze der Stadt und ist bereits am Vormittag tagein, tagaus ein belebter Ort, nicht zuletzt durch seine beliebte Gastronomie, das DT Bistro.