• Contrakreis Theater Bonn: Terror

    von Ferdinand von Schirach

    Premiere: 15. September 2016

    Weitere Aufführungen: 16.-18. / 20.-25. / 27. / 28. / 30. September, 1. / 2. / 4.-9. / 11.-16. / 21.-23. Oktober

    Foto: © Contrakreis Theater Bonn
  • Grenzlandtheater Aachen: Der Gott des Gemetzels

    Komödie von Yasmina Reza

    Premiere: 19. August 2016

    Weitere Aufführungen bis 20. September

    Foto: © Kerstin Brandt
  • Deutsches Theater Göttingen: Der Untertan

    von Heinrich Mann

    Premiere: 16. April 2016

    Weitere Aufführungen: 20. / 29. September

    Foto: © Thomas Müller
  • Die Komödie Frankfurt: Und ewig rauschen die Gelder

    Farce von Michael Cooney

    Premiere: 14. September 2016

    Weitere Aufführungen: 15.-18. / 20.-25. / 27.-30. September, 1. / 2. / 4.-9. / 11. -16. / 18.-23. / 25.-30. Oktober

    Foto: © Helmut Seuffert
  • Fritz Rémond Theater im Zoo Frankfurt: Mögliche Begegnungen

    Ballett von Terence Kohler.

    Premiere: 8. September 2016

    Weitere Aufführungen: 9.-11. / 13.-18. / 20.-25. / 27.-30. September, 1. / 2. / 4.-9. / 11. -16. Oktober

    Foto: © Achim Zeppenfeld
  • Staatstheater Karlsruhe: Das kleine Schwarze / The riot of spring

    Ballett von Terence Kohler.

    Wiederaufnahme: 24. September 2016

    Weitere Aufführungen: 3. / 14. Oktober, 3. / 18. März 2017, 23. Mai

    Foto: © Jochen Klenk
  • Schlosstheater Celle: Was ihr wollt

    Komödie von William Shakespeare

    Wiederaufnahme: 12. August 2016

    Weitere Aufführungen: 12.-14. / 18.-21. / 25.-27. August

    Foto: © Benjamin Westhoff
  • Theater im Bauturm: Jein! Die große Revue des eingeschränkten Vergnügens.

    von und mit Laurenz Leky und René Michaelsen

    Premiere: 16. September 2016

    Weitere Aufführung: 4. Oktober

    Foto: © A. Rohnstock, Theater im Bauturm
  • Theater im Rathaus Essen: Adieu und bis gleich

    Komödie von Isabell Mergault

    Premiere: 15. September 2016

    Weitere Aufführungen: 15.-18. / 20.-25. / 27.-30. September

    Foto: © Theater im Rathaus Essen
  • Kammertheater Karlsruhe: Männer 2 - Das Warten hat ein Ende…

    Idee und Inszenierung von Michael Letmathekammer

    Weitere Aufführungen: 1.-4. / 7.-11. / 14.-18. / 21.-23. / 25. / 28.-30. September

    Foto: © Kammertheater Karlsruhe
  • Staatstheater Cottbus: Sugar (Manche mögen’s heiss)

    Buch von Peter Stone
    nach dem Film „Some Like It Hot“von Billy Wilder und I. A. L. Diamond

    Premiere: 25. Juni 2016

    Weitere Aufführungen: 1. / 2. / 4. / 7. / 10. / 11. / 17. September

    Foto: © Marlies Kross
  • Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlinburg: Zwei Frauen und eine Leiche

    Komödie von Patrícia Melo

    Premiere: 25. September 2016

    Weitere Aufführung in Quedlinburg: 7. Oktober
    Weitere Aufführungen in Halberstadt: 1. / 28. Oktober

    Foto: © Jürgen Meusel
  • Volksoper Wien: Axel an der Himmelstür

    Operettenrarität von Ralph Benatzky

    Premiere: 17. September 2016

    Weitere Aufführungen: 23. / 25. / 29. September, 2. / 4. / 9. / 11. / 14. / 17. / 20. / 24. Oktober, 15. / 27. Dezember; 5. Januar 2017

    Foto: © Barbara Pálffy, Volksoper Wien
  • Landestheater Niederbayern Landshut/Passau/Straubing: Der Zigeunerbaron

    Operette von Johann Strauß

    Premiere in Passau: 24. September 2016
    Premiere in Landshut: 30. September 2016
    Premiere in Straubing: 18. Oktober 2016

    Weitere Aufführungen in Landshut: 1. / 7. / 22. / 23. Oktober, 12. /13. November, 4. / 5. Februar 2017
    Weitere Aufführungen in Passau: 8. / 15. / 16. / 28. / 29. Oktober, 30. / 31. Dezember, 13. / 14. Januar 2017, 5. / 10. / 11. Juni
    Weitere Aufführung in Straubing: 16. Mai 2017

    Foto: Peter Litvai, © Landestheater Niederbayern
  • Theater Lübeck: Lieber ein halber Mann als gar kein Problem

    Eine musikalische Collage aus Operette, Musical und Chanson von Effi Méndez und Imke Looft

    Wiederaufnahme: 1. Oktober 2016

    Weitere Aufführungen: 1. / 29. Oktober

    Foto: © Lutz Roeßler
  • theaterhagen: Piaf

    Schauspiel mit Musik von Pam Gems

    Wiederaufnahme: 14. September 2016

    Weitere Aufführungen: 30. Oktober, 13. November, 13. / 29. Januar 2017

    Foto: © Klaus Lefebvre
  • Oper Frankfurt: Lohengrin

    Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner

    Wiederaufnahme: 21. Oktober 2016

    Weitere Aufführungen: 28. Oktober, 3. / 6. / 11. November

    Foto: © Wolfgang Runkel
  • Theater Kiel: Spatz und Engel

    Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich

    Wiederaufnahme: 8.  Oktober 2016

    Weitere Aufführungen: 23. Oktober, 14. / 27. Dezember, 19. März 2017, 2. April, 26. März

    Foto: © Olaf Struck
  • Komödie am Kurfürstendamm Berlin: In alter Frische

    von Stefan Vögel

    Premiere: 21. August 2016

    Weitere Aufführungen bis 21. Oktober 

    Foto: © Barbara Braun
  • Komödie im Bayerischen Hof München: Der Geizige

    Komödie von Molière
    Aus dem Französischen für die Bühne bearbeitet von Nikolaus Paryla

    Premiere: 30. August 2016

    Weitere Aufführungen: 1.-25. September

    Foto: © Rüdiger Neumann
  • Theater Pforzheim: Tribute to the Blues Brothers

    Ein Rockmusical

    Premiere: 11. Juni 2016

    Weitere Aufführungen: 18. / 24. Juni, 2. / 8. / 9. Juli, 7. / 15. / 22. / 28. Oktober

    Foto: © Sabine Haymann
  • Anhaltisches Theater Dessau: Sugar – Manche mögen’s heiß

    von Jule Styne - Buch von Peter Stone nach dem Film Some Like It Hot von Billy Wilder und I.A.L. Diamond
    basierend auf einer Story von Robert Thoeren - Gesangstexte von Bob Merrill - Musik von Jule Styne - Deutsch von Peter Ensikat

    Wiederaufnahme: 24. September 2016

    Weitere Aufführungen: 15. Oktober, 6. November, 16. Dezember, 29. Januar 2017, 24. März, 28. April

    Foto: © Claudia Heysel
  • Staatstheater Braunschweig: Auftaucher

    Tanzstücke von Henrietta Hornund Tiago Manquinho

    Wiederaufnahme: 11. September 2016

    Weitere Aufführungen: 16. / 28. September, 30. Oktober, 2. November, 25. Dezember, 4. / 15. Januar 2017

    Foto: © Bettina Stöß

theater KIEL

"TOSCA"

von Giacomo Puccini - Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Wiederaufnahme: 15. Oktober 2016

Weitere Aufführungen: 29. Dezember, 24. Februar 2017

Foto: © Olaf Struck



Seit über 60 Jahren ein unverzichtbarer Kompass für alle Theaterliebhaber vor, auf und hinter der Bühne: „Der Spielplan“ zeigt Ihnen, was an den Theaterhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz Tag für Tag auf dem Theater Programm steht. Als einzige Theater Zeitschrift im deutschsprachigen Raum präsentieren wir Ihnen Theateraufführungen, Premieren und ausgewählte Konzerte im Tagesüberblick.


Wir haben für Sie unser Online-Angebot erweitert:

Die Suchfunktion der Theaterliste wurde optimiert. Eine explizite Suche nach Städten und Theaterstücken ist nun möglich.
> Jetzt testen! 

Zunehmend nutzen die Theater den Trailer als Werbemittel für ihre Aufführungen.
> Hier haben wir Ihnen eine Auswahl aktueller Videos zusammengestellt. 


Eine Frau blickt durch ihr Opernglas

Immer im Blick: unsere aktuellen Theaternews


Tauchen Sie ein, in die Welt hinter den Kulissen.

Hier erfahren Sie interessante Neuigkeiten aus den Theatern und Spielhäusern.


Theater Münster:
Das Theater verzeichnet Besucherplus 200.000 Zuschauer Marke geknackt

In der zurückliegenden Saison haben 203.197 Zuschauer die Vorstellungen und Konzerte im Großen und Kleinen Haus besucht. Das sind 17.054 Besucher mehr als im Vorjahr,...   
> weiter


Stadttheater Konstanz:
Besucherrekord in der Spielzeit 2015/2016

Ein weiterer Besucherrekord mit über 110.000 Zuschauern zeichnet sich am Theater Konstanz ab. Damit hat das Theater einen der größten Zuschauererfolge zu verbuchen.    
> weiter


Staatstheater am Gärtnerplatz:
Rekordauslastung Spielzeit 2015|2016

In der Spielzeit 2015|2016 hatte das Gärtnerplatztheater eine Auslastung von 96%, die höchste Auslastung, die das Haus je hatte. Die Besucheranzahl und die Zahl der Abonnenten sind wieder deutlich gestiegen.    
> weiter


Oper Frankfurt:
Platzauslastung der Oper Frankfurt steigert sich 2015/16 auf 85,06%

Trotzdem die Zahl der Veranstaltungen an der Oper Frankfurt in der nun zu Ende gegangenen Spielzeit 2015/16 mit 307 Aufführungen um neunzehn Termine niedriger lag als 2014/15 (326 Veranstaltungen), konnte sich die Oper Frankfurt mit einer durchschnittlichen Platzauslastung von 85,06% im Vergleich zur Vorsaison 2014/15 (80,69%) merklich steigern.    
> weiter


Theater Nordhausen / Loh-Orchester Sondershausen:
Festlicher Spielzeitauftakt mit großer Operngala

Den festlichen Auftakt zur neuen Spielzeit 2016/2017 bildet eine große Operngala, die am 3. September um 19.30 Uhr Premiere im Theater Nordhausen hat. Mit dem feierlichen Galaabend begrüßen das neue Leitungsteam des Theaters Nordhausen/Loh-Orchesters Sondershausen, neue und langjährige Ensemblemitglieder, der Opernchor und das Loh-Orchester ihr Publikum zu einer neuen Saison voller Höhepunkte. Die musikalische Leitung der Operngala haben Johannes Pell und Daniel Klajner.   
> weiter


Nationaltheater Mannheim:
Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski verlängert bis 2022

Der Gemeinderat der Stadt Mannheim ist in einer Sondersitzung der einstimmigen Empfehlung des Kulturausschusses gefolgt und hat den Vertrag des Schauspielintendanten Burkhard C. Kosminski um weitere fünf Jahre bis zum Sommer 2022 verlängert. Der bisherige Vertrag war bis Sommer 2017 befristet.   
> weiter


Nationaltheater Mannheim:
Ralf Klöter wechselt zur Spielzeit 2017/2018 an die Hamburgische Staatsoper

Der Geschäftsführende Intendant am Nationaltheater Mannheim (NTM), Dr. Ralf Klöter, wird zur Spielzeit 2017/2018 die Position des Geschäftsführenden Direktors an der Hamburgischen Staatsoper übernehmen.  
> weiter


Theater Konstanz:
Personelle Veränderungen am Theater Konstanz

Mark Zurmühle wird 2017 Schauspieldirektor am Theater Konstanz. Ab der Spielzeit 2017/2018 wird Regisseur Mark Zurmühle die Position des Schauspieldirektors am Theater Konstanz übernehmen. Johanna Wehner wird weiterhin mit dem Konstanzer Ensemble zusammen arbeiten. Der Oldenburger Regisseur Ingo Putz wird Leiter des Jungen Theaters. Mit Ingo Putz wird bereits im Frühjahr 2017 die Leitung des Jungen Theaters von einem Regisseur übernommen. Er folgt Sarah Wiederhold, die an das Junge Staatstheater Berlin wechselt.      
> weiter


Theater im Bauturm Köln:
Neues Leitungsteam am Theater im Bauturm

Die kommende Spielzeit ist der Einstand des neuen Leitungsteams, das den amtierenden Theaterleiter Gerhardt Haag, der 21 Jahre lang die Geschicke des Hauses lenkte, ab August 2016 beerbt: Laurenz Leky (Theaterleitung), Bernd Schlenkrich (Geschäftsführung) und René Michaelsen (Dramaturgie).   
> weiter


Theater Hagen:
Die Musikdramaturgin des Theaters Hagen, Dorothee Hannappel, verstarb im Alter von 50 Jahren am 20. Mai 2016.

hre künstlerische Laufbahn hatte als Dramaturgieassistentin am TAT Frankfurt begonnen. Engagements an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern, darunter die Bühnen der Stadt Köln sowie die Staatstheater in Darmstadt und Kassel, schlossen sich an.   
> weiter


Theater Oberhausen:
Florian Fiedler übernimmt mit seinem Team das Theater Oberhausen

Nach intensiven Gesprächen ist die Findungskommission für die Intendanznachfolge am Theater Oberhausen zu einem Ergebnis gekommen. Mit deutlicher Mehrheit schlägt die Kommission vor, Florian Fiedler mit der Intendanz für das Theater Oberhausen ab der Spielzeit 2017/2018 zu beauftragen.  
> weiter


Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH:
Daniel Klajner und sein Team machten neugierig auf neue Saison

Neue Gesichter, das neue Erscheinungsbild der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH und zahlreiche Höhepunkte im Spielplan stellte der designierte Intendant Daniel Klajner der Presse und dem interessierten Publikum vor. Denn sein Team ist um den designierten Generalmusikdirektor Michael Helmrath und die designierte Verwaltungsdirektorin Grit Reichelt, die in die Fußstapfen der nach Schwerin wechselnden Angela Kalms treten wird, angewachsen.  
> weiter


Staatstheater am Gärtnerplatz München:
Juliane Kretschmer zur neuen Geschäftsführenden Direktorin ernannt

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst hat Frau Juliane Kretschmer zur neuen Geschäftsführenden Direktorin des Staatstheaters am Gärtnerplatz ernannt.  
> weiter


Staatstheater Braunschweig:
Orhan Yildiz wechselt an die Wiener Staatsoper

Der seit der Spielzeit 2010/11 am Staatstheater Braunschweig engagierte Bariton Orhan Yildiz setzt ab der Spielzeit 2016/17 seine Karriere an der Staatsoper Wien fort.  
> weiter


Theater Magdeburg:
2015: Ein sehr erfolgreiches Jahr für das Theater Magdeburg

85 % Auslastung, das ist die Erfolgsbilanz des Theaters Magdeburg im Jahr 2015. Diese Steigerung gegenüber dem Vorjahr beweist, dass das Theater ein erfolgreiches künstlerisches Konzept verfolgt und bei seinem Publikum sehr beliebt ist. 
> weiter


Anhaltisches Theater Dessau:
„Thalia“-Theaterpreis für Iordanka Derilov

Kammersängerin Iordanka Derilova, Mitglied des Opernensembles am Anhaltischen Theater Dessau, hat den renommierten tschechischen „Thalia“-Theaterpreis 2015 gewonnen. Sie wurde damit zur besten Sängerin des Jahres für ihre außergewöhnliche Darstellung und Verkörperung der Rolle Renata in der Oper „Der feurige Engel“ von Sergej Prokofiev am Nationaltheater Ostrava gekürt. 
> weiter


Musiktheater im Revier Gelsenkirchen:
Alexander Eberle wird komm. Chordirektor

Alexander Eberle, künstlerischer Leiter der Stiftung Chorforum Essen wird neuer Chordirektor am Musiktheater im Revier. Er übernimmt die Position kommissarisch für die Spielzeit 2016.17. 
> weiter


Theater Nordhausen / Loh-Orchester Sondershausen:
Michael Helmrath wird Generalmusikdirektor

Michael Helmrath wird zur kommenden Spielzeit für zwei Spielzeiten Generalmusikdirektor der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH. 
> weiter


theater // an der rott:
Vertragsverlängerung für Dr. Uwe Lohr

Dr. Uwe Lohr, seit 01. August 2015 fünfter Intendant von Deutschlands einzigem Landkreistheater, wird dem theater // an der rott in Eggenfelden noch länger erhalten bleiben. 
> weiter


Anhaltisches Theater Dessau:
Markus L. Frank wird neuer Generalmusikdirektor

Markus L. Frank, derzeit Generalmusikdirektor in Nordhausen/Sondershausen, wird neuer Generalmusikdirektor der Anhaltischen Philharmonie am Anhaltischen Theater Dessau. Er ist Nachfolger des Niederländers Antony Hermus, der im Sommer 2015 nach sechs Jahren aus privaten Gründen seinen Vertrag beendete.
> weiter


Wolfgang-Borchert-Theater Münster:
Aufwärtstrend im WBT hält an – Höhere Gesamtauslastung und Zuschauerzuwachs

Nach Rekordauslastung Anfang des Jahres jetzt wieder Karten erhältlich. Der Aufwärtstrend beim Wolfgang Borchert Theater hält auch in dieser Spielzeit an. Bis Ende Februar besuchten knapp 23.000 Zuschauer das Theater am Stadthafen.
> weiter


Oper Leipzig:
Musikalische Komödie eröffnet Neubau des Funktionsgebäudes

Am 23. Februar 2016 eröffneten Prof. Ulf Schirmer (Intendant und Generalmusikdirektor der Oper Leipzig) und Michael Faber (Kulturbürgermeister der Stadt Leipzig) den Neubau des Funktionsgebäudes für die Musikalische Komödie.
> weiter


Komödie im Bayerischen Hof München:
Intendantin und Leiterin der Komödie im Bayerischen Hof und der Münchner Tournee plötzlich verstorben

"Plötzlich und völlig  unerwartet verstarb unsere Intendantin und Leiterin der Komödie im Bayerischen Hof  und der Münchner Tournee, Margit Bönisch, am 27. Januar 2016. Wir trauern um den leuchtenden Mittelpunkt unserer Theaterfamilie."
> weiter


Theater, Oper und Orchester GmbH Halle :
DMV: Staatskapelle Halle bot das Beste Konzertprogramm der Saison 2015/2016

Die Jury des Deutschen Musikverleger-Verbandes (DMV) war sich einig: der Preis für das Beste Konzertprogramm der Saison 2015/2016 geht an die Staatskapelle Halle/Saale und ihren Generalmusikdirektor Josep Caballé-Domenech. Ein schönes Geschenk der Musikverleger, denn die Staatskapelle feierte in dieser Spielzeit ihren zehnten Geburtstag.
> weiter


Theater Münster:
4. Februar 1956 - 4. Februar 2016 - 60 Jahre Theater Münster

Am 4. Februar 1956 hob sich erstmals der Vorhang im neu erbauten – auf den Ruinen des Vorgängerbaus errichteten – Stadttheater an der Neubrückenstraße. Der von den Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau entworfene Bau zählt zu den eindrucksvollsten Zeugnissen der Nachkriegsmoderne in Münster und wird bis heute weltweit als „Donnerschlag in der Theaterarchitektur“ gefeiert.
> weiter


Theater Lübeck:
Ryusuke Numajiri stellt ab der Saison 2017/18 sein Amt als Generalmusikdirektor der Hansestadt Lübeck zur Verfügung

Der japanische Dirigent bleibt dem Theater Lübeck ab 01/08/17 als 1. Gastdirigent für spezielle Produktionen erhalten. Der japanische Dirigent möchte sich ab der Saison 2017/18 verstärkt seiner internationalen Karriere widmen.
> weiter


Theater Hof:
Bay. Theatertage 2017 in Hof - Organisatorischer Leiter ist Kristoffer Keudel

Vor dreieinhalb Jahren kam er mit Intendant Reinhardt Friese als Regieassistent, Abendspielleiter und Schauspieler ans Theater Hof. Nach einigen eigenen Inszenierungen in Hof und andernorts kommt auf ihn jetzt eine neue, große gestaltende Aufgabe zu: Kristoffer Keudel ist der Organisatorische Leiter für die Durchführung der Bayerischen Theatertage 2016/17.
> weiter


Wolfgang-Borchert-Theater Münster:
Neues WBT-Ensemblemitglied Peter Kaghanovitch

Peter Kaghanovitch ist seit dieser Spielzeit neues Ensemble-Mitglied am WBT. Der gebürtige Schweizer, 1953 in Zürich geboren, war 1974–79 als Schauspieler am Schauspielhaus Köln engagiert.   
> weiter


Die Komödie Frankfurt:
Claus Helmer begeht sein 60-jähriges Bühnenjubiläum!

Wenn sich in fünf Wochen der samtrote Vorhang der Komödie für Ken Ludwigs „Cyrano in Buffalo“ hebt, dann handelt es sich nicht nur um die nächste Premiere dieser Spielzeit. Claus Helmer feiert damit gleichzeitig sein „Diamantenes“:  
> weiter


Staatstheater Braunschweig:
Jörg Bochow wird Chefdramaturg in Dresden

Jörg Bochow wird, mit dem Beginn der Intendanz von Joachim Klement, ab der Spielzeit 2017/18 Chefdramaturg und Stellvertretender Intendant am Staatsschauspiel in Dresden. 
> weiter


Nationaltheater Mannheim:
Hausautor Thomas Köck erhält Kleist-Förderpreis

Thomas Köck, der in der laufenden Spielzeit als Hausautor am NTM engagiert ist, ist mit dem Kleist-Förderpreis für junge Dramatiker ausgezeichnet worden. Mit der Vergabe würdigte die Jury das Stück paradies fluten.
> weiter


Tiroler Landestheater Innsbruck:
Erfolgreiche Spielzeit am Tiroler Landestheater

Grund zur Freude in Tirol: Die Tiroler Landestheater- und Orchester GmbH in Innsbruck kann auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken. Das ergab die Spielzeitbilanz 2014/15.
> weiter


Theater Konstanz:
„HOCHSPANNUNG. VORSICHT! LEBENSGEFAHR.“ Junges Theater International: Ukraine-Austausch

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg hat am 14.12.2015 die Zuwendungsempfänger des Innovationsfonds Kunst bekannt gegeben. Das Theater Konstanz freut sich über die positive Entscheidung zum Projektantrag „Hochspannung . Vorsicht! Lebensgefahr“, der mit 15.000 € bedacht wurde.
> weiter


Theater im Pfalzbau Ludwigshafen:
11. Festspiele Ludwigshafen mit Besuchersteigerung

Mit einem begeisternden Gastspiel der Schaubühne Berlin mit Lars Eidinger als Tartuffe gingen die 11. Festspiele Ludwigshafen erfolgreich zu Ende. Glanzvolle Schauspiel-Aufführungen – u.a. eine Werkschau des Deutschen Theaters Berlin mit bekannten Stars wie Ulrich Matthes, Dagmar Manzel und Corinna Harfouch – bescherten dem Theater im Pfalzbau eine leichte Steigerung der Besucherzahlen und einen deutlichen Zuwachs an Einnahmen.
> weiter


Staatstheater Braunschweig:
Neuer Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens beginnt ab Spielzeit 2016/17

Stefan Mehrens wird ab der Spielzeit 2016/17 neuer Verwaltungsdirektor des Staatstheaters Braunschweig. Das hat der Verwaltungsausschuss des Staatstheaters heute beschlossen.
> weiter


Theater, Oper und Orchester GmbH Halle:
Tobias Wellemeyer ist neuer Vorsitzender des Deutschen Bühnenvereins Landesverband Ost

Der Deutsche Bühnenverein Landesverband Ost hat Tobias Wellemeyer, Intendant des Hans Otto Theaters Potsdam, zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Die Wahl fand auf der jährlichen Mitgliederversammlung am 27. November in Potsdam statt. Tobias Wellemeyer tritt damit die Nachfolge von Lutz Herrmann an, der dieses Amt seit der Gründung des Landesverbandes im Jahre 1992 innehatte und im Dezember 2015 in den Ruhestand gehen wird.
> weiter


Staatstheater Braunschweig:
Axel Preuß wird Schauspieldirektor am Badischen Staatstheater Karlsruhe

Axel Preuß, Chefdramaturg am Staatstheater Braunschweig, wechselt zur Spielzeit 2016 / 2017 als Schauspieldirektor ans Badische Staatstheater Karlsruhe.
»Axel Preuß hat viel für das Staatstheater Braunschweig geleistet. Dafür bedanken wir uns schon heute. Ich verstehe aber, dass er ab der kommenden Spielzeit nach immerhin sechs gemeinsamen Jahren, neue Herausforderungen und Perspektiven sucht«, so Generalintendant Joachim Klement.
> weiter


Staatstheater Stuttgart:
Armin Petras verlängert Vertrag mit Schauspiel Stuttgart

Der Verwaltungsrat der Württembergischen Staatstheater hat in seiner Sitzung am 16. November beschlossen, dass der bestehende Vertrag von Armin Petras vorzeitig bis 2021 verlängert werden soll.
> weiter


Musiktheater im Revier Gelsenkirchen:
Ballettdirektorin Bridget Breiner hat zum zweiten Mal den Deutschen Theaterpreis „FAUST“ gewonnen!

Am 14.11.2015 wurde im Staatstheater Saarbrücken zum zehnten Mal der Deutsche Theaterpreis „FAUST“ verliehen. Die Ballettdirektorin des Musiktheaters im Revier war in der Kategorie „Beste Choreographie“ für den, in Zusammenarbeit mit der New Yorker Komponistin Michelle DiBucci, entstandenen Ballettabend „Charlotte Salomon: Der Tod und die Malerin“ nominiert.
> weiter


Theater Pforzheim:
Markus Huber bleibt GMD in Pforzheim

Der Vertrag von Markus Huber als Generalmusikdirektor der Badischen Philharmonie Pforzheim wurde bis 2020 verlängert. Damit fungiert er auch unter der neuen Intendanz von Thomas Münstermann als Musikalischer Leiter des Theaters Pforzheim.
> weiter


Theater Regensburg:
Jabob Keller, Schauspieler, mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2015 ausgezeichnet

In der Sparte „Darstellende Kunst“ erhielt Jacob Keller, seit 2012/13 im Schauspielensemble des Theaters Regensburg, den mit 6.000 Euro dotierten Preis für „herausragende bayerische Nachwuchskünstlerinnen und -künstler“.
> weiter


Nationaltheater Mannheim:
Alexander Soddy wird Generalmusikdirektor

Alexander Soddy, derzeit Chefdirigent am Stadttheater Klagenfurt, wird ab der Spielzeit 2016/2017 neuer Generalmusikdirektor am Nationaltheater Mannheim und tritt somit die Nachfolge des scheidenden GMD Dan Ettinger an...
> weiter


Theater Münster:
Leitende Musikdramaturgin Margrit Poremba plötzlich verstorben

Das Theater Münster trauert um seine Leitende Musikdramaturgin Margrit Poremba,die am 01. November völlig plötzlich und unerwartet im Alter von 60 Jahren verstarb...
> weiter


Staatstheater Cottus:
Max-Grünebaum-Preise 2015 verliehen

Die Max Grünebaum-Stiftung hat am 18. Oktober 2015 im Rahmen eines Festaktes in Cottbus Künstler des Staatstheaters Cottbus mit zwei Max-Grünebaum-Preisen und einem Förderpreis gewürdigt.
> weiter


Bayerische Staatsoper München:
Kirill Petrenko und Nikolaus Bachler verlängern ihre Verträge

Staatsintendant Nikolaus Bachler und Generalmusikdirektor Kirill Petrenko nehmen das Vertragsangebot von Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle an und verlängern ihre laufenden Verträge
> weiter


Sächsische Staatsoper Dresden - Semperoper:
Georg Zeppenfeld erhält den Ehrentitel Kammersänger

Im Anschluss an die Premiere »Der Wildschütz« in der Semperoper Dresden hat Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange den Ehrentitel Kammersänger an den Bass Georg Zeppenfeld verliehen.
> weiter


Musiktheater im Revier Gelsenkirchen:
Das MiR bekommt ab der Spielzeit 2016/17 einen neuen Geschäftsführer

Ab der Spielzeit 2016/17 wird Tobias Werner in Gelsenkirchen als neuer Geschäftsführer des Musiktheaters im Revier Herrn Dieter Kükenhöner nachfolgen.
> weiter


Schlosstheater Celle: HALLE 19 Neue Spielstätte

In der im Januar 2015 neu eröffneten Schlosstheater-Spielstätte auf dem Gelände der CD-Kaserne steht Theater zum Anfassen, Mitmachen und Experimentieren im Mittelpunkt: Der variable Bühnenraum mit Werkstattcharakter zeigt mit sechs Neuproduktionen Theateraufführungen für junges und neugieriges Publikum.


Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen:
Zukünftiges Leitungsteam GmbH vorgestellt

In einer Pressekonferenz hat Daniel Klajner, designierter Intendant und Geschäftsführer der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH, sein Team präsentiert.
> weiter


Oper Leipzig:
Neues Leitungsteam für die Musikalische Komödie

Die Spielzeit 2015/16 ist für die Musikalische Komödie in vielerlei Hinsicht ein Neuanfang. Als Teil der Oper Leipzig hat die Musikalische Komödie einige turbulente Jahre durchlebt und war Mittelpunkt kulturpolitischer Debatten.
> weiter


Theater im Bauturm Köln:
Neue Leitung des Bauturm-Theaters ab der Spielzeit 2016/17

Am 4. September um 11 Uhr fand das Pressegespräch zur Nachfolge von Theaterleiter Gerhardt Haag am Theater im Bauturm ab der Spielzeit 2016/2017 statt.
> weiter


Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH:

„Wir ehren eine ganze Ära“ Landrat Matthias Jendricke überreicht Intendant Lars Tietje den Nordhäuser Theaterpreis
> weiter

 

 


Alberto Pizzo

Von Neapel aus rund um die Welt

Ob Rom, London, New York oder Tokio, der italienische Klassik & Jazz Pianist Alberto Pizzo spielt Konzerte in den wichtigsten Metropolen der Welt. Nach einem bereits beeindruckenden Karrierestart in Italien sowie in den USA und zwei Studioalben, wird Pizzo im Sommer 2015 sein drittes Werk in England zusammen mit dem London Symphony Orchestra aufnehmen. Produziert wird das bei Sony Music Italy erscheinende Album vom argentinischen Filmkomponisten und OSCAR-Gewinner in der Kategorie ''Beste Filmusik'' Luis Bacalov. Seit März 2015 werden alle Alberto Pizzo Projekte von YAMAHA unterstützt, die ihm 5 Jahre lang die besten Pianos zu allen Konzerten liefern.

Das aktuelle Programm nennt sich ''3 Piano Generations''. Diese Konzertreihe vereint drei verschiedene musikalische Welten von drei besonderen Pianisten in einem Klavierkonzert der Extraklasse. Drei großartige Pianisten und drei Grand Pianos auf einer Bühne: Der argentinische Filmkomponist und OSCAR-Gewinner Luis Bacalov, Stefano Bollani und Alberto Pizzo

> Mehr Informationen über die Konzertreihe ''3 Piano Generations'' ...